Aktuelles

Aktuelles

Navigationsbaum: 2011 › Aktuelles

03.09.2012 // Tagesfahrt zum Skulpturenufer in Remagen

Am Samstag, den 8. September 2012 fährt die Volkshochschule Bingen in Kooperation mit der Gerda und Kuno Pieroth Stiftung zum Arp-Museum Bahnhof Rolandseck. Dabei wird das Skulpturenufer am Remagener Rheinufer besucht (die Skulpturen werden mit dem Bus angefahren) sowie die Ausstellung „Die Eroberung der Wand. Nazarenerfresken im Blick der Gegenwart“ im Arp Museum Bahnhof Rolandseck.

  • Die Tagesfahrt dauert von 10 Uhr bis etwa 17.30 und kostet 25 Euro.
  • Es sind noch Plätze frei. Anmeldung bei der Volkshochschule Bingen.

03.09.2012 // AZ Bingen blickt auf Bruno Fegers Kirschen

»Kunst im Blick: Bruno Fegers Kirschen am Kulturufer in Bingen«
http://www.allgemeine-zeitung.de/region/kultur/ausstellungen/12362288.htm


01.12.2011 // Dispatchwork

Auch in Hong Kong gibt es Fans von Jan Vormanns dispatchwork:
http://www.youtube.com/watch?v=Z10XFGUPoVw

Wir danken allen, die diesen Sommer unseren Skulpturenpark besucht und mit Interesse verfolgt haben, und freuen uns auf ein Wiedersehen 2014


15.09.2011 // Nutzen Sie die letzten Chancen

Es sind nur noch wenige Wochen, bis der Skulpturensommer 2011 endet. Nutzen Sie die letzten Chancen:

  • Noch zweimal, am Sonntag den 18. September und am Sonntag
    den 2. Oktober
    , jeweils um 15 Uhr, gibt es öffentliche Führungen, die den Besuchern Hintergründe zu den Künstlern und zur Entstehung der Kunstwerke liefern (Treffpunkt vor dem Eingang zum Museum am Strom).
  • Wer vor dem Ende der Ausstellungszeit noch einmal wissen will, wie die Skulpturen in Bingen mit den grossen kunsthistorsichen Strömungen des 20. Jahrhunderst in Verbindung stehen, für den bietet die Volkshochschule einen einstündigen Vortrag von Dr. Britta von Campenhausen am 23. September um 19 Uhr (Ida-Dehmel-Saal) und in der darauffolgenden Woche am 30. September um 17 Uhr eine ca. 2 1/2-stündige Führung zu den ausgestellten Werken am Rhein (Treffpunkt bei den “Kirschen” von Bruno Feger bei der Gartenstadt).
  • Ein kostenfreies „Schnupperangebot“ ist das Programm „Kulturufer am Nachmittag“, das am 29. September um 16 Uhr in einer Kurzführung von etwa 45 Minuten unter dem Thema „Figur und Abstraktion“ einen Einblick in die Vielfalt zeitgenössischer Skulptur gibt (Treffpunkt vor dem Eingang zum Museum am Strom).

Auch Spiegel Online gefällt der Skulpturenpark

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,780363,00.html


11.07.2011 // Filme und Kinderworkshops

Das Rahmenprogramm von Skulpturen Bingen 2011 geht weiter mit einem Filmnachmittag und -abend mit „Die Schöne und das Biest“ am 15. Juli 2011 im Museum am Strom. Wir zeigen den Disneyklassiker von 1991 für Kinder und am Abend Jean Cocteaus Film von 1946.

Außerdem sind wir beim Sommerferienprogramm dabei!

„Kunst im Kontext der Natur“

Vom 18. bis zum 22. Juli gibt es beim Sommerferienprogramm jeden Tag neue Werke zu entdecken. Die Workshops für 6–10jährige finden von 9.30 bis 13 Uhr statt.

Mehr Informationen zu den Workshops (Seiten 26 und 48) und zur Anmeldung:
http://www.bingen.de/upload/de_3_sommerferienprogramm_2011_13358.pdf

Im Rahmen der der jungenKUNSTWERKSTATT Bingen gibt es Ausflüge und Workshops zu den Skulpturen am Freitag, den 29. Juli (6–9 Jahre) und Freitag, den 5. August (10–14 Jahre). Mehr Informationen dazu: http://www.bingen.de/de/4/kunstwerkstatt_sonderveranstaltungen.html.

Wir freuen uns auf Euch!


28.06.2011 // Holen Sie die Triennale zu sich nach Hause!

Wir haben Editionen von 2 Werken aus der Skulpturenausstellung aufgelegt. Mit dem Ankauf eines Editionswerkes können Sie die Arbeit der Stiftung unterstützen und zugleich die Triennale in Ihre eigenen vier Wände holen.

Thomas Ellers 55 cm hohes Abbild der grossen Skulptur
»THE bubbles – SELBST (Bacchus Version)« ist in einer Auflage von 9 plus 3 Künstlerexemplaren aufgelegt und Marcel Bühlers »Great and OK« ist ähnlich geschaffen wie sein Hauptwerk auf der Triennale, das viel Aufmerksamkeit erzielt.

Zu sehen sind beide Auflagenwerke bei Firma Lanz Interior Design, Vorstadtstr. 40, vom 17. Juni bis zum 23. Juli – nutzen Sie die Gelegenheit!

→ Mehr Informationen zu den Editionen


06.06.2011 // Öffentliche Führung, Kinderworkshop, Literaturgespräch

Am Sonntag den 19. Juni findet um 15 Uhr wieder eine öffentliche Führung zu den Skulpturen in Richtung Park am Mäuseturm statt. Ebenso freuen wir uns am 19. Juni auf viele 4–6jährige für den Kinderworkshop von 15 bis 16.30 Uhr (Treffpunkt für beide Veranstaltungen vor dem Eingang zum Museum am Strom).

Und am Montag den 20. Juni findet abends ein Literaturgespräch zu „Natur – Schönheit – Dichtkunst“ mit Professor Dr. Wolfgang Braungart, Vorsitzendem der Stefan-George-Gesellschaft, in der Volkshochschule statt. Mehr dazu unter „Veranstaltungen“.


23.05.2011 // Eröffnungsfeier der Ausstellung der Symposiumswerke

Bei Sonnenschein wurde am Samstag, den 21. Mai die Ausstellung der Symposiumswerke eröffnet. Für alle, die es genau wissen wollen: an diesem Freitag ist die Führung im Kooperation mit der Volkshochschule, die in 2 ½ Stunden alle Werke der Triennale vorstellt.

Fotos: privat


06.05.2011 // Eröffnungsfeier der Ausstellung der Symposiumswerke

Herzliche Einladung zur Eröffnungsfeier der Ausstellung der Symposiumswerke am Samstag, den 21. Mai um 11 Uhr vor dem Grünen Haus, Hafenstrasse 2, in Bingen!

Fotos: privat


09.05.2011 // Bildhauersymposium gestartet

Am 4. Mai ist das Bildhauersymposium gestartet.

Fotos: privat


02.05.2011 // Bildhauersymposium vom 4. bis 20. Mai

Vom 4. bis 20. Mai findet das Bildhauersymposium statt. Schauen Sie den Künstlern im Grünen Haus, Hafenstrasse 2, beim Arbeiten über die Schulter.


26.04.2011 // Eröffnungsfeier am 30. April

Alle Binger Bürger und alle Kunstinteressierten sind herzlich zur Eröffnung von Skulpturen Bingen 2011 am Samstag, den 30. April 2011 ab 14 Uhr eingeladen.


14.04.2011 // Eindrücke

Fotos privat


07.04.2011 // Pressebericht


06.04.2011 // Erste Eindrücke vom Aufbau

Fotos privat